Start > Kooperationen & Projekte > Kreis RE / IWaBo Vest > Lippezuflüsse (bis MS)

Entfernung von Uferverbau am Silvertbach in Marl-Sinsen

Am Silvertbach in Marl-Sinsen konnte im Februar 2012 eine Maßnahme für die Wasserrahmenrichtlinie umgesetzt werden. Südlich der Bahnhofstraße verläuft der Silvertbach parallel zur Siedlung „Am Nonnenbusch“. Kurz zuvor hat er das Waldgebiet des Naturschutzgebietes „Die Burg“ verlassen. Zwischen Waldrand und Bahnhofstraße hat der Kreis Recklinghausen durch den Wasser- und Bodenverband Marl-Ost die vorhandenen Uferbefestigungen aus Wasserbausteinen einseitig entnehmen lassen. Die von dieser Maßnahme betroffene Fläche befindet sich im Besitz der Stadt Marl. Das der Siedlung zugewandte Ufer ist von dieser Maßnahme nicht betroffen. An den nunmehr nicht mehr befestigten Ufern sollen sich zukünftig durch eigendynamische Entwicklung typische Uferstrukturen eines sandgeprägten Tieflandsbaches ausbilden.

Hinweis: Durch Klick auf das Vorschaubild vergrößert sich das jeweilige Foto.

Kommentar
Kommentar
Kommentar
Kommentar
Kommentar
Kommentar
Kommentar
Kommentar

Ansprechpartner: Götz Fischer | Tel. 02361 / 53-6025 | Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.