Start > Kooperationen & Projekte > Kreis RE / IWaBo Vest > Lippezuflüsse (bis MS)

Rückbau von Querbauwerken und Sohlschalen am Schölsbach

Kurz unterhalb der Straßenbrücke Kirchellerner Ring ist der Schölsbach in Bottrop in der Vergangenheit massiv befestigt worden. Er wurde mit Sohlschalen versehen und zwei kleine Sohlabstürze wurden im nunmehr technisch verbauten Bachbett installiert. Um die ökologischen Verhältnisse im Schölsbach zu verbessern, wurden die im Bach befindlichen Sohlschalen im Jahr 2009 durch die Stadt Bottrop wieder entfernt. Gleiches gilt für die vorhandenen Sohlabstürze. Außerdem wurde der Bach an dieser Stelle nach Entfernung der Sohlschalen und Abstürze in einem leicht geschwungenen Verlauf angelegt. Am Ende der neu gestalteten Gewässerstrecke wurde im Zuge dieser Arbeiten ein alter Durchlass DN 900 durch einen neuen Durchlass DN 1200 ersetzt. Die Vergrößerung des Durchmessers des Durchlasses und das Entfernen der Sohlabstürze verbessert in erheblichen Maße die ökologische Durchgängigkeit des Baches.

Hinweis: Durch Klick auf das Vorschaubild vergrößert sich das jeweilige Foto.

Kommentar Kommentar
Kommentar
Kommentar
Kommentar Kommentar
Kommentar Kommentar
Kommentar

Ansprechpartner: Lorenz Kerwer | Tel. 02041/703696 | Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.