Start > Kooperationen & Projekte > Kreis RE / IWaBo Vest > Lippezuflüsse (bis MS)

Ökologische Aufwertung des Loekampbachs

In der Vergangenheit ist der Loekampbach in Marl im Bereich der Breddenkampstraße technisch ausgebaut worden. Dabei wurde das Gewässer in ein enges, starres Bett gepfercht und abschnittsweise verrohrt. Sohle und Ufer wurden massiv mit Sohlschalen gesichert.

Im Rahmen von Maßnahmen zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie ist der technische Ausbau streckenweise durch den Kreis Recklinghausen zurückgebaut worden. Unterhalb der Breddenkampstraße sind die Sohlschalen auf einer Länge von insgesamt 150 Metern beidseitig entnommen worden. Eine bestehende Verrohrung wurde auf einer Länge von 40 Metern ebenfalls zurückgebaut, so dass der Loekampbach nun wieder für Jedermann sichtbar an der Oberfläche fließt. Um den Anliegern weiterhin das überqueren des Gewässers zu ermöglichen wurde eine neue, schmale Überfahrt errichtet. Des Weiteren wurden eine dicht am Gewässer bestehende Zaunanlage und deren Betonpfähle entfernt sowie die Ufer und Böschungen dem natürlichen Gewässerprofil angepasst.

Hinweis: Durch Klick auf das Vorschaubild vergrößert sich das jeweilige Foto.

Kommentar
Kommentar
Kommentar
Kommentar
Kommentar

Ansprechpartner: Friedhelm Kahrs-Ude | Tel. 02361 / 53 6001 | Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.