Start > Kooperationen & Projekte > Kreis Steinfurt & WLV > Steinfurter Aa / Vechte

Anlage einer Sekundäraue an der Steinfurter Aa

Im Zuge des Ausgleichs für den Ausbau der B70n wurde im Jahr 2011 bei Frohoff-Hülsmann, zusammen mit dem Landesbetrieb Straßenbau, eine Ausgleichsmaßnahme an der Steinfurter Aa umgesetzt. Auf 500 Meter Gewässerlänge wurde der Uferverbau entfernt, Gewässeraufweitungen und Uferabflachungen wurden durchgeführt. Es wurde eine Sekundäraue geschaffen und an mehren Stellen Totholz, ins Gewässer und auch in die Uferböschungen, eingebaut. Die Ufer wurden außerdem mit standortgerechten Gehölzen bepflanzt. Der Bereich dürfte sich in den nächsten Jahren zu einem wertvollen Strahlursprung entwickeln, der auch positive Auswirkungen auf benachbarte Gewässerabschnitte haben wird. Die Maßnahme hat Pilotcharakter und ist positives Beispiel für zukünftige Maßnahmen im Kreis Steinfurt.

Hinweis: Durch Klick auf das Vorschaubild vergrößert sich das jeweilige Foto.

Kommentar
Kommentar
Kommentar
Kommentar

Ansprechpartner: Heinz Wieching | Tel. 02551 / 69-25 55 | Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.