Naturnahe Gewässerverlegung des Erdelbachs in zwei Teilabschnitten

 

Der Erdelbach (Nebengewässer der Werse) wurde in zwei Teilbereichen durch naturnahe Umgestaltung ökologisch aufgewertet. Der erste Abschnitt befindet sich im Stadtteil Gremmendorf oberhalb des Albersloher Weges in einer extensiven Wiesenlandschaft. Den etwa 150 m langen neuen Abschnitt kennzeichnet nunmehr eine abwechslungsreiche Profilgestaltung mit Flach- und Steilufern sowie eine mäandrierende Linienführung mit Laufverlängerung. Gewässerbegleitende Anpflanzungen sorgen für die landschaftliche Eingliederung. Insgesamt führen die Maßnahmen zu einer Erhöhung der Strukturvielfalt und damit Erweiterung der Artenvielfalt und Populationsdichte im und am Gewässer. In diesem Zuge ist auch die Einmündung eine Nebengewässers in den Erdelbach naturnah umgestaltet worden. Die Maßnahme wurde im Herbst 2012 fertiggestellt.

Auch bei der zweiten Maßnahme wurde der Erdelbach im Sommer 2013 unterhalb des Albersloher Weges auf einer Länge von 150 m ökologisch verbessert. Der ehemals geradlinige Verlauf entlang eines Fuß- und Radweges wurde zugunsten einer naturnahen Gewässergestaltung und Linienführung innerhalb eines Waldbereichs aufgehoben.

Hinweis: Durch Klick auf das Vorschaubild vergrößert sich das jeweilige Foto.

 

Wiesenabschnitt oberhalb Albersloher Weg:

Kommentar
Kommentar
Kommentar
Kommentar
Kommentar
Kommentar

 

Waldabschnitt unterhalb Albersloher Weg:

Kommentar
Kommentar
Kommentar
Kommentar
Kommentar
Kommentar
Kommentar
Kommentar
Kommentar
Kommentar

Ansprechpartner: Berthold Reloe | Tel. 0251 / 492 69 30 | Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Pläne zum Download : Lageplan 1 | Lageplan 2